#1 Was ihr über uns sagt

string(6) "huihui"

Quelle: MAGO KLANGATELIER auf Facebook und aus dem Unterricht.

Kushtrim von der Band Shallig (29) 

Eine Weiterempfehlung wäre sogar ein Understatement! Ich habe mich noch nie so gefreut zu erkennen wieviel ich falsch mache. Die Leiterin besitzt unglaublich umfassende Fachkenntnisse, trotz alle dem wird keine Einheit trocken und monoton absolviert. Mit dieser Wahl macht man alles richtig!

Ciel (5)

Mama, können wir 1 Klavier kaufen (Daumen hoch).

Melanie (24)

Kann das Klangatelier wirklich nur weiterempfehlen! Hier wird man individuell gefördert und gefordert. Ein toller Ort zum Entfalten und Entwickeln. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue.

Bamboo (31)

Sehr erfahrene und ambitionierte Künstlerin. Bin beeindruckt und kann sie nur jedem weiter empfehlen!

Was will ich eigentlich lernen?

string(6) "huihui"

Sommerferien. Egal ob in der Schule oder im Studium. Mir waren die Ferien immer schon zu lange. Man sieht seine Freunde nicht und Lernen macht eigentlich auch Spaß.

Manche von euch haben sich die Sommerferien in der Vienna Summer School of Music & Arts versüßt und viel Neues gelernt über Instrumente, Origami-Falten, Klavier spielen, Singen UND natürlich und hauptsächlich:

Was will ich eigentlich lernen?

Eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist. Aber in der Summer School konntet ihr euch ja schon einmal austoben. Nicht jeder will sich ein ganzes Jahr mit der gleichen Sache beschäftigen, deswegen sind unsere Semester an eure Bedürfnisse angepasst: eine Woche Klavier spielen, die nächste dann vielleicht mit Acryl malen.

Also welche Fragen sind hier wichtig:

Wofür interessiere ich mich? Klavier? Gesang?
Malen? Zeichnen? Basteln? Von allem ein bisschen etwas?


Bin ich eher ein
ruhiger oder quengeliger Charakter?


Mag ich ruhige, sanfte Klänge bzw. Farben oder
will ich meinen Körper spüren beim Musizieren oder auch im Kunstatelier?


Befolge ich gerne Befehle oder
will ich immer meinen eigenen Weg gehen?


Brauch ich ein Hobby oder eine Berufung?


Warum interessiere ich mich überhaupt für
Musik und Kunst
und mit wem verbinde ich die Themen?

Ihr habt euch Gedanken gemacht? Dann schreibt uns eine E-Mail oder ruft einfach an. Wir stellen euch gerne ein individuelles Programm zusammen.
Nur Klavier spielen oder Malen ist ja fad.

Wir freuen uns schon auf euch!

DIY: Das KLANGATELIER-Notenmemory

string(6) "huihui"

Notenlernen soll Spaß machen. Ich kann mich noch erinnern wie das in meiner Anfangszeit an der Musikschule eine Qual war: jedes Mal Noten bestimmen auf Notenlinien. Das ganze glich einem Notentest mit Rotstift für mich. Das soll es im KLANGATELIER nicht geben.

Meine Schüler und Schülerinnen lieben das Notenmemory, mit dem man übrigens auch Schwarzer Peter spielen kann wie sich in der letzten Stunde herausgestellt hat. Ein Schüler hat es sich auch schon nachgebastelt, weil es ihm so gefällt. Bald kommen die Kärtchen in den Druck. Bis dahin gibt es das Notenmemory noch selbstgebastelt im Unterricht.

Auftrittsmöglichkeiten

string(6) "huihui"

Ihr wollt auf die Bühne? Kein Problem.

Halbjährlich bietet das KLANGATELIER seinen Schülern und Schülerinnen an in einem Abendlokal, einer Bar oder einem Café aufzutreten. Stücke werden davor gemeinsam ausgearbeitet und anhand der Aufnahmen können die Schüler und Schülerinnen ihre eigene Performance im Unterricht überprüfen. Die nächsten Termine werden in den Blog-Beiträgen veröffentlicht. Sichert euch die rechtzeitige Bekanntgabe und abonniert unseren Newsletter.

MAGO KLANGATELIER: Spreading News

string(6) "huihui"

Das KLANGATELIER macht seinen Kunden und Kundinnen den Zugang zu Informationen so komfortabel wie möglich. Sind Sie doch lieber auf FACEBOOK oder TWITTER unterwegs? Alle musikalischen/akustischen Produktionen des KLANGATELIERS werden sowohl auf SOUNDCLOUD als auch auf YOUTUBE veröffentlicht.

Neben dem News Feed von Aktionen und Neuerungen im Unterricht und des Unternehmens allgemein, erhält man über die Social-Media-Kanäle auch die neuesten künstlerischen und musikalischen Produktionen aus dem KLANGATELIER. Von Lehrkräften, wie auch von Schüler und Schülerinnen.