Draußen sind wir mehr.

Jeden Samstag lädt das MAGO KLANGATELIER zum Spielen, Lernen und gemeinsam Entdecken im Freien ein. Dabei ist uns egal, ob es regnet, schneit oder die Sonne lacht.

Betreuungszeit:
jeden Samstag 9:00-16:00

Kostenbeitrag:
€80

inkl. Teezeit (10:30) & Gesunde Jause (14:00)

Der Termin findet nur statt, wenn sich
mind. 4 Teilnehmer dafür gefunden haben!

Anmeldung: kontakt@klangatelier.at oder 0699/19349992
Abhol- & Startort: MAGO KLANGATELIER, Hafinger Weg 7, 3100 St.Pölten

Initiative „Raus aus dem Haus und digital Detox.“ Unsere Kinder wachsen in einer Zeit auf, in der digitale Medien wie das Smartphone, Tablet, der Fernseher, Spielekonsolen und die Virtual Reality immer präsenter werden. Sicherlich sind digitale Medien auch etwas, dass wir ganz toll finden. Immerhin bieten wir auch Digitales Malen an und Weiterbildungen im Bereich Digitaler Grafik. Aber gerade in jungen Jahren ist es wichtiger den Kopf zu heben und seine Umgebung intensiv wahrzunehmen und zu verstehen. Die digitale Welt, wie wir wissen, wartet sowieso bereits auf sie.

Jeder Samstag findet unter einem bestimmten Thema statt, der uns durch den Tag begleitet, z.B. „Piraten“, „Elfen“, „Hexen“, „Weihnachten“ etc. Und jeder Tag beinhaltet eine Schatzsuche und einen Preis.

Wenn es um das Kleinkind oder das Volkschulalter geht ist der Fokus auf Körpermotorik, soziale Kompetenzen, Kreativität und schlicht und einfach frische Luft, die für uns auch für das Gefühl von Freiheit steht – ein Gefühl, dass vor einem elektronischen Gerät nur selten so aufkommt – sehr wichtig.

Marie-Therese Goiser, Leitung. MAGO KLANGATELIER

Wo findet diese Samstagsbetreuung statt? Wir haben ein paar Hotspots für unsere Samstage in St.Pölten: der Kaiserwald, der Hammerpark, die Traisen und die Seen im Norden und unser Garten. Die Kinder werden vor dem MAGO KLANGATELIER von mir abgeholt und dann wandern wir los!

Wie kann man sich das vorstellen?

Unser Konzept baut auf unsere Arbeitstätigkeit in einem Montessori-Privat-Kindergarten und der Kindergruppe der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

  • Spiele: Ball, Puppen, Hullahoop-Reifen
  • Gesunde Ernährung
  • Bäume/Pflanzen erkennen und benennen
  • Gemeinsam Singen
  • Musik hören und zur Musik tanzen (Wir haben immer eine Ukulele mit.)
  • Zeichnen: Ausmalbücher, Blöcke
  • Empathiespiele (Hullahoop, Ball)
  • Geschichten vorlesen 
  • D’n’D-Spiele: Brettspiel erstellen, Rollen verteilen und gemeinsam Welten bauen
  • Origami basteln
  • aus Naturmaterialien Bilder erzeugen: z.B. Bodendekoration (Mandala)
  • Orte suchen: Schnitzeljagd
  • Lernen gemeinsam und alleine sein zu können
  • Mit den Jahreszeiten leben 
  • Bewegung, Bewegung, Bewegung
  • Logisches und philosophisches Denken und Ausdruck schulen
  • Sportspiele: Laufen, Parcours 
  • Face-Painting
  • Digital Detox: Smartphones werden eingesammelt und bleiben aber auf „Laut“, damit es in dringenden Fällen Kontaktmöglichkeiten gibt.

Warum von 4-9 Jahren? Die Überschneidung ist sehr sinnbringend wenn man sich überlegt, dass Kinder in dem Alter sehr viele verschiedene „Steps“ erfüllen müssen und das „Kind sein“ aber gleichermaßen erhalten bleibt. Natürlich auch über dieses Alter hinaus. Unter der richtigen Leitung entwickeln ältere Kinder ein Verantwortungsgefühl für Jüngere sowie ein gesundes Ego. Kleine Kinder sollen wieder nicht abhängig sein von den Meinungen und Handlungen Älterer. Nach dem Motto: Gemeinsam sind wir mehr.

Was müsst ihr dafür machen? Eine gute Ausrüstung ist auf jeden Fall notwendig, angepasst an das jeweilige Wetter. Um die Verpflegung kümmern wir uns.

Wer betreut mein Kind? Die Leitung des MAGO KLANGATELIERs. Musikerin. Künstlerin. Sprachenaffine. Weltenwanderin. Aber noch viel wichtiger: Zertifizierte und diplomierte Kindergruppenbetreuerin, Tagesmutter und Betreuuerin NÖ-Tageseinrichtungsstätten mit viel Erfahrung und Empathie für die Entwicklung junger Menschen. Liebevoll und engagiert. Das Wissen des MAGO KLANGATELIERs und ganz viel Kreativität fließt in die Betreuung der Kinder ein und schult ihr Verständnis für die Bereiche Musik, Kunst und Sprachen ganz nebenbei.

Was befindet sich in meinem Rucksack?
Im Rucksack der Tagesmutter befindet sich:

  • Erste-Hilfe
  • Wasser & Tee
  • Gesunde Jause
  • Malbuch und Lesebuch
  • Face-Paint
  • Malutensilien
  • Picknickdecke und Decke
  • Klangschale (als Gruppen-Tool)
  • Hullahoop-Reifen
  • Ball, Spielzeug (Puppe, Bär)

Tragen wir das wirklich alles selbst? Nein. Kinder sind es gewohnt, dass die Eltern alles für sie machen. Wir verteilen Rollen über den Tag – außer beim Freispielen natürlich – um das Gefühl der Zusammengehörigkeit und Verantwortung in der Gruppe zu festigen.

Schickt uns eure Kinder gut ausgestattet, motiviert, voller Freude und von einem Frühstück gestärkt.

Allergien und andere Unverträglichkeiten oder Ängste und Probleme jeder Art müssen gemeldet werden. Auf laktosefreie oder glutenfreie Ernährung, sowie ähnliches, können wir bei der geringen Zahl an Kindern leider keine Rücksicht nehmen. Die anfälligen Lebensmittel würden nur zu wenigen Teilen aufgebraucht werden. Die Gesunde Jause und die Teezeit passt sich inhaltlich an die Kinder an und wir schauen natürlich, dass es für alle passend ist. Hummus, statt Milchprodukte. Weniger, oder kein Fleisch.

>> Zur Anmeldung
>> Zurück