Kategorien
Instrumentalunterricht Klaviertherapie Klavierunterricht Musikalische Früherziehung Stimme

Musikalische Früherziehung und Instrumentalunterricht

Aller Anfang ist schwer. Dabei ist egal, wie alt wir sind. 6 Jahre oder 41 Jahre. Etwas Neues zu lernen erweitert nicht nur unseren Horizont, es ist auch mit Hürden verbunden. The Link zwischen diesen zwei Extremen stellt dabei Spaß und zu wissen warum man etwas Neues lernen will da.

Nicht für die Schule,
für das Leben lernen wir.

Seneca

Die Musikalisch-kreative Früherziehung ist unser Vorbote des Instrumental- und Kunstunterrichts. Hierbei schätzen wir das gemeinsame Hören von verschiedener Musik unterschiedlichster Kulturen, lernen Rhythmusspiele und etliche Instrumente kennen (z.B. Blockflöte, Klavier oder Ukulele). Zeichnen zur Musik und Origami falten sollen die Fingermotorik verbessern. Das Erlernen der sozialen Kompetenz steht allerdings hier im absoluten Vordergrund und das Fördern des Interesses an der Musik und Kunst. Das Lesen von Noten, Pausen und Erkennen von Melodie werden hier in einem Schuljahr gelernt und an gemeinsamen Stücken getestet. Knifflige Fragen und spielerische Rätsel in den Stunden fördern Intelligenz.

Der Musikunterricht am MAGO KLANGATELIER entspricht den Richtlinien der KOMU (Konferenz der österreichischen Musikschulwerke). Besonderen Fokus legen wir auch auf den individuellen Umgang mit unseren Schüler*innen. Nicht jeder lernt gleich, aus den gleichen Gründen oder hat die gleichen Ziele – Karriere, Selbstfindung, Hobby. Deswegen entwerfen wir für jeden und jede ein eigenes Lern- und Lehrkonzept in den Gruppen.

Unsere Klassen sind interdisziplinär gestaltet. Jede Schüler*in nimmt 2 Klassen bzw. Kurse bei uns. So fördern wir gemeinsam eine Entwicklung in dem Kind, die auch keine Abhängigkeit an einer Sache schult, sondern dass man Erfolge hat wenn man Themen und Interessen von mehreren Seiten beleuchtet, z.B. durch die Erstellung eines Animationsfilms – hier müssen wir zeichnen, schreiben, komponieren und uns mit digitalen Medien beschäftigen. Projekte bringen uns weiter – vor allem weil man im Team arbeiten muss. Unsere Klassen schulen also die Teamfähigkeit, Kreativität und das komplexe Denken.

Und nicht jeder oder jede kommt in den Unterricht, weil er oder sie Konzertpianist werden will oder Digitale Kunst ans Limit unserer Vorstellung pushen will. Manche Menschen kommen zum Heilen zu uns. Deswegen haben wir spezielle Einheiten für euch entwickelt, die euch schnell und mit Freude Stress und Leere nehmen: unsere Therapieformen.

Unsere Therapieformen sind etwas ganz Besonderes für uns. Und in ihrer Form einzigartig.

Marie-Therese Goiser, Leitung. MAGO KLANGATELIER

Die Therapien – Klavier-, Gesangs-, Multimediale Kreativitäts- und Schreibtherapie – haben sich wir vor einigen Jahren entwickelt. Anhand deren wir lernen wie wir uns mit Tools ausdrücken und selbst finden. Klaviermusik z.B. hat eine ausgesprochen große Wirkung auf uns Menschen, sie stimmt uns fröhlich, nachdenklich, wir drehen sie auf wenn wir traurig sind. Tatsächlich hat das Klavier eine große, heilende Wirkung auf uns Menschen. Nicht jeder braucht Gesprächstherapie, für viele sind Tools notwendig. Entstanden ist die Idee aufgrund vermehrt Schüler*innen unterschiedlichen Alters, die nicht zum Erlernen des Klavierspielens zu uns gekommen sind – sondern um etwas zu verarbeiten. Bei Erwachsenen oft schlechte Erfahrungen mit Musikunterricht oder Musiklehrer*innen in ihrer Kindheit, Lustlosigkeit und Leere nach Verlusten und Scheidungen. Auch Kinder, die Familienmitglieder verloren haben, haben sich mit uns ans Klavier gesetzt. Kehlkopfkrebskranke Menschen, die unbedingt noch einmal klassischen Gesangsunterricht haben wollten vor ihrer OP. Für viele stellt das Klavierspielen, Singen und Malen einen Raum der Erleichterung und schlicht Schönheit und Problemlosigkeit dar. Es erzeugt die Vorstellung und dadurch Möglichkeit auf Realität zu einem besseren Leben. Wir bieten Gruppen- und Einzelstunden an.

>> Zur Anmeldung für die Musikalische Früherziehung und andere Klassen

>> Anmeldung Therapieformen

>> Zurück